Wählen Sie eine andere Sprache oder ein anderes Land,
um Inhalte für Ihren Standort zu sehen.
Deutsch
de
Englisch
en
Worldwide
Anwenden
×

Kuhner Kelvin⁺ Tischschüttler

Kuhner Kelvin⁺ Tischschüttler
Übersicht
Übersicht
Technische Daten
Optionen
Zubehör
PDF

Ein kleiner, kompakter Schüttelinkubator mit hervorragender Temperaturverteilung

Der Lab-Shaker LS-Z und der Inkubator Kuhner Kelvin+ vereinen bewährte Kühner Qualität und Technologie in einem neuen modularen System, um unseren Kunden grösstmögliche Flexibilität zu bieten. Der LS-Z ist, genau wie sein Vorgänger LS-X, ein robuster Tischschüttler, entworfen und gebaut für einen kontinuierlichen und wartungsfreien Betrieb. Kuhner Kelvin+ ist unser neuer, kompakter Inkubator mit hervorragender Temperaturverteilung. 

Leistungsmerkmale

  • Kleine Aufstellfläche
  • Hygienisches Design: Einfache Reinigung
  • Kurze Regenerationszeiten aufgrund des Edelstahl-Innenraums
  • Hervorragende Temperaturverteilung
  • Große Durchführungsöffnung (für Schläuche, Kabel, Sensoren etc.)
  • Kombinierbar mit KuhnerTOM (Online-Messung von Transferraten)

5 Jahre Garantie

5 Jahre Garantie

Schütteldurchmesser

Schütteldurchmesser

Geräuscharm

Geräuscharm

Performance

Performance


Qualität

Zuverlässige Technologie made by Kuhner

Der von Kühner entwickelte Direktantrieb des LS-Z besitzt eine präzise Drehzahlregelung und hat einen geringen Energiebedarf, selbst bei hohen Schüttelfrequenzen. Der Direktantrieb ist robust, wartungsfrei und effizient. Der Kuhner Kelvin+ Inkubator verfügt über eine präzise Temperaturregelung und eine sehr homogene Temperaturverteilung – für reproduzierbare und verlässliche Ergebnisse. 


Flexibilität

Neues modulares System

Der Lab-Shaker LS-Z kann auf drei Arten eingesetzt werden: als Tischschüttler/Stand-Alone-Gerät, in einem Schüttelinkubator eines anderen Herstellers oder in Kombination mit unserem neuen Kuhner Kelvin+ Inkubator. Die Ladungskapazität des LS-Z beträgt bis zu 25 kg. Der Schütteldurchmesser lässt sich einfach und schnell ändern. Standardmäßig sind drei verschiedene Schütteldurchmesser einstellbar (12.5, 25 und 50 mm). Andere Schütteldurchmesser können optional festgelegt werden. Die LS-Z Schütteleinheit verträgt eine relative Luftfeuchtigkeit von bis zu 90%. Sie hat eine abnehmbare Steuereinheit und ein abnehmbares Netzteil. So kann der LS-Z flexibel in jeden Laborinkubator oder Thermokonstantraum gestellt werden und je nach Bedarf auch schnell woanders aufgebaut werden. 

Tischschüttler / Stand-Alone-Gerät

LS-Z

LS-Z & Kuhner Kelvin+

Kelvin+

LS-Z in einem Schüttelinkubator eines anderen Herstellers

LS-Z

Grösse

Findet überall Platz

Sowohl LS-Z als auch Kuhner Kelvin+ haben beide eine kleine und kompakte Aufstellfläche, so dass sie auf oder unter jeder Laborbank Platz finden. Der würfelförmige Kuhner Kelvin+ hat eine flache Front und einen platzsparenden Türmechanismus. Die große und vollständig transparente Tür erlaubt einen guten Überblick über die Kultivierungsgefässe, auch bei geschlossenem Inkubator. 


Anwendung

Einsteigermodell mit vielen Möglichkeiten

LS-Z und Kuhner Kelvin+ sind zusammen das ideale Einsteigerset, beispielsweise für Universitäten oder Start-Ups, die begrenzte räumliche und finanzielle Kapazitäten haben. Schüttler und Inkubator sind für die Kultivierung von mikrobiellen, pflanzlichen, humanen und tierischen Zellen geeignet. Für Zellkulturprozesse, die eine Feuchte- und CO2-kontrollierte Umgebung benötigen, können LS-Z und Kuhner Kelvin+ mit dem AerationSystem von Kühner kombiniert werden. 

Direktantrieb

Automatisierung

Funktionen für automatisierte Prozesse

Die Schütteleinheit LS-Z hat eine festgelegte Stopp-Position, was besonders für automatisierte Prozesse von Vorteil ist. Auch die Integration des LS-Z in ein Liquid-Handling-System ist möglich und wurde bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt. Aufgrund des vielseitigen und flexiblen Net60-Interface ist der LS-Z von fast jeder externen Software steuerbar. 


Hygienisches Design

Einfache Reinigung

Der Direktantrieb des LS-Z ist selbst bei Kolbenbruch geschützt. Bei austretender Flüssigkeit, lässt sich der Kuhner Kelvin+ Inkubator leicht demontieren, sodass die gesamte Fläche einfach gereinigt werden kann. Der gesamte Innenraum besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann mit Chemikalien sterilisiert werden.


Garantie

Qualität gewährleistet

Wie bei allen Geräten und Produkten von Kühner, so sind auch LS-Z und Kuhner Kelvin+ auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ausgelegt. Aufgrund dieses nachhaltigen Qualitätsanspruchs gewährt Kühner fünf Jahre Garantie auf ihre Schüttelmaschinen und Inkubatoren.

Direktantrieb

LS-Z und Kuhner Kelvin⁺


Lab-Shaker LS-Z

Kuhner Kelvin+

Temperatur minimum

-

Min. RT + 3°C

Temperatur maximum

-

60°C

Temperaturverteilung

-

+/- 0.5°C (bei 37°C, 100 U/min)

Prinzip des Fühlers

-

Pt-100

Heizleistung

-

400 W

Luftumwälzung

-

190 m3/h

Leistungsaufnahme, typisch

ca. 25 W

ca. 130 W

Gasvolumen

-

130 L

Gewicht

46 kg

28 kg

Gewicht Power Cube

6,5 kg

-

Gewicht Steuereinheit

0,6 kg

-

Beleuchtung

-

LED

Umgebungstemperatur

-20 bis 80°C

10 bis 35°C

Umgebungsluftfeuchtigkeit

bis zu 90 % (Schüttelantrieb)

 -

Bedienungsmenü

DE, FR, EN, IT, ES

DE, FR, EN, IT, ES

Schnittstelle, Standard

CAN-Bus

CAN-Bus

Tablar, Größe

E (420 x 420 mm)

EX (500 x 420 mm)

F (800 x 420 mm)

E (420 x 420 mm)

-

-

Beladungskapazität, max.

bis zu 25 kg

-

Einstellung, digital

1 U/min

0,1°C

Reglergenauigkeit, absolut

+/- 0,5 U/min

<+/- 0,3°C

Zeitschalter

1 s – 999 h

1 s – 999 h (nur Schüttler)

Beschleunigung

geregelt

-

Aktive Bremse

einstellbar

-

Stop an Position

einstellbar

-

Netzanschluss

220 - 240 V / 50 - 60 Hz 

190 - 210 V / 50 - 60 Hz 

110 - 120 V / 50 - 60 Hz 

95 - 105 V / 50 - 60 Hz 

220 - 240 V / 50 - 60 Hz 

190 - 210 V / 50 - 60 Hz 

110 - 120 V / 50 - 60 Hz
95 - 105 V / 50 - 60 Hz

Schüttelbewegung

orbital, Ø 12.5 mm* 20...500 rpm 

orbital, Ø 25.0 mm* 20...400 rpm 

orbital, Ø 50.0 mm* 20...300 rpm 

-

Material

Edelstahlabdeckung

Innenraum Edelstahl, aussen PUR (Isolierung), Tür Polycarbonat

Optionen & Zubehör

Lichtschutzblende

-

Türabdeckung

Einlegeboden

-

verfügbar

Schnittstellen, optional

USB, Ethernet, digital, analog

USB, Ethernet, digital, analog

Stapeladapter

-

2 LS-Z mit Kuhner Kelvin+

IQ/OQ-Dokumentation

verfügbar

verfügbar

Doppelschütteltisch

verfügbar

-

*änderbar/andere Schütteldurchmesser auf Anfrage                                     

LS-Z und Kuhner Kelvin⁺

LS-Z und Kuhner Kelvin⁺ Massbild (in mm)

Technische Änderungen vorbehalten

Übersicht Optionen

Lichtschutzblende

Die Lichtschutzblende verhindert den Eintritt von Strahlung in den Innenraum des Inkubators. Lichtempfindliche Medien werden vor UV-Strahlung sowie künstlichem und/oder Tageslicht geschützt. Diese Blende wird einfach vor dem Inkubatorfenster platziert. Ein Prüfen der Kulturen geschieht durch das Anheben der Lichtschutzblende, ohne dass die Tür geöffnet werden muss. Wird die Blende nicht mehr benötigt, kann sie leicht entfernt werden.

Weitere Informationen im Kuhner EquipNote "Light protection for Kuhner incubators".


Fenster schwarz

Für lichtsensitive Medien oder Organismen kann jeder Kühner-Inkubator mit der Option „Fenster schwarz“ bestellt werden. Das geschwärzte Fenster verhindert den Eintritt von Tageslicht (UV-Strahlung) in den Inkubatorinnenraum.

Weitere Informationen im Kuhner EquipNote "Light protection for Kuhner incubators".


Kuhner TOM

Kuhner TOM (Transfer-Rate Online Measurement) misst online die Sauerstoff- und Kohlenstoffdioxidtransferrate (oxygen transfer rate (OTR) und carbon dioxide transfer rate (CTR)) sowie den respiratorischen Quotienten (RQ) in bis zu 16 Schüttelkolben gleichzeitig. Kuhner TOM ermöglicht dadurch ein besseres Verständnis der Kultivierungsprozesse und eine rationale Prozessentwicklung. TOM kann in jeden Kühner Schüttelinkubator eingebaut werden. Die Onlinemessung der Transferraten ist für alle gängigen Kolbenarten und -grössen sowie für Einweg-Schüttelkolben möglich. Da Kuhner TOM oberhalb des Schütteltablars installiert wird (siehe Abbildung), nimmt das Messgerät keinen Platz weg für Schüttelkolben. Mehr.

Kuhner TOM

IQ/OQ-Dokumentation

IQ-OQ (Installation Qualification and Operation Qualification) ist eine Geräte-Qualifizierung im Rahmen der GMP-Richtlinien. Die Kühner AG führt Gerätequalifizierungen für ihre Schüttelmaschinen durch und liefert dem Kunden sämtliche notwendige Dokumentationen inklusive Zertifikate. Selbstverständlich bietet Kühner auch den Service an, die IQ-OQ vor Ort beim Kunden durchzuführen.

GMP

Übersicht Zubehör

Kennen Sie dieses Zubehör schon?

Das Tablar ist für sämtliche Well-Formate (Deep-Well, Low-Well und 24-, 48- & 96-Well) geeignet.

Icon Touchscreen

Universaltablar

Auf dem Universaltablar können je nach Bedarf verschiedenartige Halterungen angebracht werden, was den Einsatz von unterschiedlichen Gefäßen ermöglicht. Halteklammern für Erlenmeyerkolben, Reagenzglashalter, Nicht schwenkbare Halter, Mikrotiterplattenhalter oder speziell angefertigte Halterungssysteme sind einsetzbar. Mit wenigen Handgriffen kann die Anordnung von Halterungen und Gefäßen bei wechselnden Anforderungen verändert werden.

Bestellnummer

Bezeichnung

SM3002

Universaltablar EU (420 x 420 mm)

SM312500U

Halteklammer U-2500 für Ultra Yield Kolben von Thomson

Universaltablar
ISF1-X_FU-20tray_8Ultra-20Yield

Universaltablar FU mit 8x Ultra Yield Kolben (2500 mL) von Thomson


Tablar mit genieteten Klammern

Dieses Tablar hat die spezielle Eigenschaft, dass es inklusive Klammern für Erlenmeyerkolben vertrieben wird. Die Klammern werden mit Nieten unlösbar an das Tablar befestigt, dies sorgt für ein Höchstmass an Stabilität. Im Gegensatz zum Universaltablar sind hier mehr Klammern pro Tablar angebracht.

Tablar E (420 x 420 mm)

Bestellnummer

Bezeichnung

Anzahl Klammern

SM320025

E-25 ml

81

SM320050

E-50 ml

50

SM320100

E-100 ml

39

SM320125

E-125 ml

30

SM320150

E-150 ml

30

SM320200

E-200 ml

20

SM320250

E-250 ml

18

SM320300

E-300 ml

15

SM320500

E-500 ml

12

SM321000

E-1000 ml

9

SM321500

E-1500 ml

5

SM322000

E-2000 ml

5

SM323000

E-3000 ml

4

SM324000

E-4000 ml

2

SM325000

E-5000 ml

2

SM326000

E-6000 ml

1

F_Tablar_mit_genieteten_Klammern_Kuhner

Tablar für Mikrotiterplatten

Speziell für Mikrotiterplatten hat Kühner ein eigenes Tablar entwickelt. Die Bestückung des Tablars mit Mikrotiterplatten geschieht durch eine einfache Bedienung zweier Hebel an der Front des Tablars mit denen man alle Mikrotiterplatten auf einmal lösen und klemmen kann. Unterschiedliche Tablarhöhen (22, 47 und 77 mm) ermöglichen das Stapeln von bis zu vier Mikrotiterplatten übereinander. Das Tablar ist für sämtliche Well-Formate (Deep-Well, Low-Well und 24-, 48- & 96-Well) geeignet.

Tablar E (420 x 420 mm)

Bestellnummer

Bezeichnung

Anzahl Mikrotiterplatten

SM3502.22

E-MT.22

12 bis 24

SM3502.47

E-MT.47

12 bis 48

SM3502.77

E-MT.77

12 bis 72

Tray_Microtiterplates

Tablar für Mikrotiterplatten (Federn)

Kühner hat ein neues Tablar für Mikrotiterplatten entwickelt, welches an den Längsseiten mit Federn ausgestattet ist. Dieser Halterungstyp gewährleistet eine angenehme Handhabung, da jede Mikrotiterplatte einzeln befestigt ist und vom Tablar gelöst werden kann. 

Dieses Mikrotiterplatten-Tablar eignet sich besonders für die spezielle Halterung für Deep Well-Mikrotiterplatten mit Filterdeckel.

Bestellnummer

Bezeichnung

Anzahl Mikrotiterplatten

SM3502A

E-Tablar (420 x 420 mm) für Deepwell- oder Mikrotiterplatten

1-12

F-Tablar für Mikrotiterplatten (Federn)
Tablare für Mikrotiterplatten (Federn)

F-Tablar (800 x 420 mm)


Tablar mit Gummimatte

Das Tablar wird mit einer Gummimatte aus Moosgummi flächendeckend überzogen. Ein solches Tablar wird zum Schütteln von besonderen Gefässen bei langsamer Drehzahl eingesetzt (z.B. Blutbeutel, ...).

Bestellnummer

Bezeichnung

SM3602

Gummimatte Typ EG (420 x 420 mm)

Tablar mit Gummimatte

Tablar mit Klebestreifen

Das Tablar mit Klebestreifen ist besonders geeignet für Gefässe, die bei niedrigen Drehzahlen (<200 UPM) geschüttelt werden. Es eignet sich für den Einsatz verschiedener Kolbengrössen. Die Kolben werden direkt auf den Klebestreifen befestigt, andere Halterungen sind dabei nicht erforderlich. Die Streifen sind einzeln oder vormontiert auf einem Tablar erhältlich. 

Bestellnummer

Bezeichnung

SMX330001K

E-Tablar mit 4 Klebestreifen (klar)

SMX837001K

1 Klebestreifen: 385 x 85 x 3 mm (klar)

Tablar mit Klebestreifen

Tablar mit Aufbausystem und Querträger

Für hohe Gefässe hat Kühner ein Tablar mit Aufbausystem entwickelt. Das Grundtablar, ausgestattet mit einer Gummimatte, ist mit vier Eckpfosten versehen. Die Querträger funktionieren wie Klemmen, durch die hohe Gefäße sicher fixiert werden.

Bestellnummer

Bezeichnung

Anzahl Längsträger

SM4120.4

Tablar EA mit Gummi und 4 Querträger

2

F-Tablar mit Aufbausystem und Querträger

Tablare für Scheidetrichter

Auch für das Schütteln von Scheidetrichtern hat Kühner ein eigenes Tablar mit Aufbausystem entwickelt. Das Tablar überzeugt durch seine Flexibilität in der variierenden Anzahl und Grösse von Scheidetrichtern. Das System verfügt über zwei Lagen, womit die Kapazität verdoppelt werden kann. Verschiebbare Halterklammerstangen ermöglichen ein einfaches Montieren der Scheidetrichter.

Tablar E (420 x 420 mm)

Bestellnummer

Bezeichnung

Anzahl Scheidetrichter

SM420250

ES-250

5

SM4202502

ES-250/2

10 (2 Lagen)

SM420500

ES-500

4

SM4205002

ES-500/2

8 (2 Lagen)

SM421000

ES-1000

3

SM4210002

ES-1000/2

6 (2 Lagen)

Tablare für Scheidetrichter

Kuhner Insight Software

Für eine komfortable Steuerung der Schüttelmaschinen und eine optimale Generierung und Verarbeitung der Schüttelergebnisse wurde die Kuhner Insight Software entwickelt. Die Software ist logisch strukturiert und einfach zu bedienen. Mehr.

Kuhner Insight Software

Schnittstellen

Schüttelmaschinen von Kühner sind mit einem CAN-Bus (Controller Area Network) ausgestattet. CAN-USB, CAN-Ethernet, EMI-60 und NET-60 gehören zu den gängigsten Schnittstellen. Mehr.

Kuhner Insight Software

Stapeladapter

Mit Hilfe des Stapeladapters können schnell und einfach zwei LS-Z/Kuhner Kelvin+ übereinander gestapelt werden.


Einlegeboden

Oberhalb des Schütteltablars kann im Kuhner Kelvin+ Inkubator ein Einlegeboden eingebaut werden. Dieses kann für nicht-geschüttelte Prozesse und Kulturen genutzt werden. 


Lichtschutzblende

Die Lichtschutzblende verhindert den Eintritt von Strahlung in den Innenraum des Inkubators. Lichtempfindliche Medien werden vor UV-Strahlung sowie künstlichem und/oder Tageslicht geschützt. Diese Blende wird einfach vor dem Inkubatorfenster platziert. Ein Prüfen der Kulturen geschieht durch das Anheben der Lichtschutzblende, ohne dass die Tür geöffnet werden muss. Wird die Blende nicht mehr benötigt, kann sie leicht entfernt werden.

Weitere Informationen im Kuhner EquipNote "Light protection for Kuhner incubators".

Die folgenden Flyer stellt Informationen zu den Maschinen und funktionsspezifische Lösungen bereit.

Kontakt

Adolf Kühner AG (Hauptsitz)

Dinkelbergstrasse 1

CH-4127 Birsfelden (Basel)

Schweiz

Service

Wir unterstützten Sie bei Inbetriebnahme, Wartung und Reparaturen effizient und kompetent.

GMP-Konforme Produktion von Schüttelmaschinen und Bioreaktorsystemen

Für Kühner hat die Qualität und hohe Lebensdauer ihrer Schüttler und Bioreaktorsysteme höchste Priorität. Aus diesem Grund haben sich Kühner Produkte auch im GMP-Umfeld international sehr bewährt. Dokumentation, Entwicklung und Produktion entlang des gesamten Lebenszyklus werden kontinuierlich optimiert, damit sie die Bedingungen der 21 CFR bzw. GAMP 5 Regularien erfüllen. 

Lesen Sie mehr

Bild

Die weltweit zuverlässigsten Schüttelmaschinen hergestellt in der Produktionsstätte Schweiz.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über Cookies.

nur erforderliche Cookies erlauben