Wählen Sie eine andere Sprache oder ein anderes Land,
um Inhalte für Ihren Standort zu sehen.
Deutsch
de
Englisch
en
Worldwide
Anwenden
×

Newsroom

News
02 Mär, 2022
Kühner Schweiz (Hauptsitz)

ISF1-Z Basic Beluga – entwickelt für automatisierte Laborprozesse

Kühners neuer Inkubationsschüttler ISF1-Z Basic Beluga ist perfekt geeignet für automatisierte Laborprozesse. Da er speziell für die Anforderungen automatisierter Laborsysteme entwickelt wurde, kann der ISF1-Z Basic Beluga für viele verschiedene automatisierte Prozesse genutzt werden, beispielsweise zum Screenen von Zellbanken, in der Medienentwicklung und in der Analytik.

ISF1-Z Basic Beluga – entwickelt für automatisierte Laborprozesse

Der Roboterarm eines Laborroboters bzw. eines Liquid Handling Systems kann dank des großzügig dimensionierten Innenraums problemlos in den Schüttelinkubator hineingreifen und jedes beliebige Schüttelgefäß vom Tablar nehmen. Zudem verfügt der ISF1-Z Basic Beluga über die beiden Optionen ‚Automatische Tür‘ und das von Kühner neu entwickelte TrayPositioning System (Kuhner TPS+), welche ideal geeignet sind für automatisierte Anwendungen.

Das folgende Video zeigt den ISF1-Z Basic Beluga in Aktion:

Übersicht

Weitere Beiträge

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über Cookies.

nur erforderliche Cookies erlauben