Wählen Sie eine andere Sprache oder ein anderes Land,
um Inhalte für Ihren Standort zu sehen.
Deutsch
de
Englisch
en
Worldwide
Anwenden
×

Newsroom

News
28 Apr, 2021
Kühner Schweiz (Hauptsitz)

Neue Publikation über substratlimitiertes Stammscreening mit den Kuhner FeedPlates®

Kürzlich erschien eine neue wissenschaftliche Publikation, in welcher die Vorteile der Kuhner Feeding Technologie für die Stammselektion anhand eines industriell relevanten Anwendungsbeispiels aufzeigt wurden.

Neue Publikation über substratlimitiertes Stammscreening mit den Kuhner FeedPlates®

Die wissenschaftliche Arbeit entstand im Rahmen einer Kooperation zwischen RWTH Aachen und BASF. Es konnte gezeigt werden, dass sich die Screening-Ergebnisse eines katabolit-reprimierten Organismus besser in einen gerührten Laborfermenter (1L) übertragen lassen, wenn das Screening zuvor unter Fed-Batch-Bedingungen durchgeführt worden ist. Hierzu wurden 13 industriell relevanten Klone aus zwei B. licheniformis-Stämmen unter Batch- und Fed-Batch-Bedingungen in Mikrotiterplatten gescreent und mit Kultivierungen in Laborfermentern verglichen. Es konnte gezeigt werden, dass die Ergebnisse eines Screenings unter Fed-Batch-Bedingungen zu 92% erfolgreich in den Labormaßstab übertragen werden konnten (12 von 13 Klone verhielten sich ähnlich), während die Ergebnisse eines klassischen Batch-Screenings zu nur 38% erfolgreich in den Labormaßstab übertragen werden konnten (5 von 13 Klone verhielten sich ähnlich). Diese Ergebnisse veranschaulichen eindrucksvoll, dass sich die Übertragbarkeit vom Stamm-Screening in den Labormaßstab durch den Einsatz der Kuhner Feeding Technologie erheblich verbessert. Weiterhin legen die wissenschaftlichen Ergebnisse das hohe Verbesserungspotenzial im Stammscreening für unsere Kunden dar.

Siehe die Publikation: https://microbialcellfactories.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12934-021-01541-2

Weitere Informationen zu Produkten und zur Funktionsweise der Kuhner Feeding Technologie finden Sie online unter www.feedingtechnology.com. Kontaktieren Sie uns auch gerne per Email unter deoffice@kuhner.com.

Übersicht

Weitere Beiträge

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über Cookies.

nur erforderliche Cookies erlauben